Wir sind ein

Verein aus Leidenschaft zum Sport

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Regionsmeisterschaften Langhürden und 3.000m

Als letzte Regionsmeisterschaft vor den Sommerferien fanden im schönen neuen Wassenberger Stadion die Regionsmeisterschaften der Langhürden und der 3.000m statt.

 

Bei der im Rahmen der Meisterschaft ebenfalls durchgeführten Talentiade für die U12 startete Sina Erkelenz über die 2.000m und wurde für ihren tollen Lauf in 8:45 Min. mit dem zweiten Platz belohnt.

 

Direkt danach starteten die Läufer/innen über die Stadionrunde mit Hürden. Im Lauf der WU18 ging Louise Meer an den Start. Leider ließen bei ihr nach der Hälfte der Strecke die Kräfte schon nach. Ihre Zeit von 73,99 Sek. brachte ihr letztendlich den vierten Platz in der Regionswertung.

 

Im Lauf der Männerklasse folgte dann Fabian Claßen. Auch er war nicht ganz zufrieden mit seinem Lauf, belegte mit 62,78 Sek. aber einen schönen zweiten Platz in der Regionswertung.

 

Den Abschluss auf der Rundbahn machten die 3.000m Läufer/innen, die in einem gemeinsamen Lauf aller Klassen starteten. Gleich drei DJK´ler/innen waren in diesem Rennen vertreten. Von Beginn an setzten sich Stefan Klewenhagen und Noah Herma an die Spitze des Feldes. Erst abwechselnd mit der Führungsarbeit konnte Noah nach drei Runden das Tempo nicht mehr ganz mitgehen. Stefan gewann den Lauf in 9:43 Min. und wurde damit natürlich auch Regionsmeister in der M35. Noah folgte mit 9:58 Min. und gewann damit seine AK MU20. Einzige weibliche Läuferin der DJK war Heike Herma. Nach einem mutigen Anfangstempo konnte auch Heike mit der führenden Läuferin nicht ganz mitlaufen, lief aber mit 12:33 Min. eine schöne Zeit und gewann den Regionstitel in der W50.

 

Wieder ein toller Erfolg unser Läufer/innen, unseren herzlichen Glückwunsch hierzu.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 26. Juni 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Nachruf Siegfried Herma

In stiller Trauer nimmt die DJK Jung Siegfried Herzogenrath Abschied von Siegfried Herma, welcher ...

Endspurt: Scheine für Vereine