Wir sind ein

Verein aus Leidenschaft zum Sport

 
Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Regionsmeisterschaften in Aachen

Bei endlich herrlichem Sommerwetter wurden am letzten Wochenende im Aachener Waldstadion die Regionsmeisterschaften der Hauptklasse und U18-U20 ausgetragen. Leider waren die Teilnehmerfelder in fast allen Wettbewerben sehr überschaubar, was jedoch die Leistungen unserer Athleten keinesfalls schmälern soll.

 

Den Beginn am Samstag machten unsere Hürdenläuferinnen. Julia Claßen erwischte ein tolles Rennen und konnte sich in schönen 15,44 Sek. den Regionstitel in der Frauenklasse sichern. Auch Louise Meer lief ein tolles Rennen, kam leider nicht ganz mit dem Rhythmus hin und belegte mit 17,17 Sek. den undankbaren vierten Platz. Anschließend ging es zum Hochsprung. Leider lief es hier bei Julia nicht ganz so gut. Nachdem sie die Höhe von 1,40m deutlich überspringen konnte, schaffte sie die nächste Höhe leider knapp nicht mehr und belegte final den zweiten Platz. Kimberley Herzog blieb mit 1,30m auch unter ihren Möglichkeiten, aber diese Höhe reichte in der WU20 zum Regionstitel. Abschließend an Tag 1 startete Fabian Claßen im Weitsprung der Männer-Hauptklasse. Auch Fabian war mit seiner Leistung nicht ganz zufrieden, mit seinen 5,84m sprang er um knappe 7cm am Regionstitel vorbei und belegte den Silberrang.

 

Der Sonntag startete mit dem Weitsprung von Julia und Kim.  Julia war mit ihren Sprüngen nicht ganz zufrieden, dennoch bedeuteten ihre 5,14m den ersten Platz und den Regionstitel in der Frauenklassen. Auch Kimberley haderte etwas, mit 4,20m belegte sie schließlich den 3. Platz in der WU20. Während des Weitsprung-Wettbewerbes wurden auf der Rundbahn die 400m-Läufe gestartet. Fabian startete im zweiten Lauf der Männerklasse und belegte mit tollen 53,50 Sek. den 4. Platz.  Nach dem Weitsprung ging es für Julia direkt zum 100m Start. Sie erwischte keinen optimalen Lauf, aber die Zeit reichte aus, um in den Endlauf zu kommen. Hier lief es für Julia deutlich besser und mit 13,05 Sek. belegte sie final den 5. Platz. In der WU18 war dann auch Louise über 100m an der Reihe. Ihre Zeit von 13,85 Sek. reichte leider nicht für den Endlauf. Aufgrund von Kniebeschwerden musste Louise dann leider auch auf den Weitsprung verzichten. Ebenfalls über 100m ging anschließend Christian Zick an den Start. Er erwischte einen guten Lauf und seine Zeit von 11,59 Sek. reichte nach etwas Bangen auch für Christian für den Endlauf. Hier belegte er in einem starken Teilnehmerfeld mit 11,57 Sek. den 6. Platz. Den zweiten Wettkampftag beschließen sollten dann für die DJK die beiden Läufe über 1.500m. Im ersten Lauf der weiblichen Teilnehmer stand Julia Sistemich (WU20) an der Startlinie. Von Beginn an sorgte Julia für das Tempo und ließ sich auch von einen Zwischenspurt einer Konkurrentin nicht beirren. In starken 5:11 Min. konnte Julia das Rennen und den Titel der Regionsmeisterin gewinnen. Im Lauf der männlichen Teilnehmer starteten dann Noah Herma (MU20) und Tobias Theves (M). Erkältungsmäßig etwas angeschlagen lief Noah ein gleichmäßiges Rennen und seine Zeit von 4:38 Min. reichte auch für ihn zum Regionstitel in der MU20. Auch Tobias lief ein tolles Rennen, mit seiner Zeit von 4:53 war er sehr zufrieden und konnte den 7.Platz in der Männerklasse belegen.

 

Alles in allem eine erfolgreiche Regionsmeisterschaft für die Athleten/innen der DJK, wir gratulieren herzlich und wünschen viel Erfolg für die weiteren Wettkämpfe.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Do, 16. Mai 2024

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Es geht wieder los: Scheine für Vereine

Drachen-Darts Termine

Nachfolgend die geplanten Termine für die weiteren Runden Drachen-Darts in diesem ...