37. Bahnlaufserie - zweiter Tag, Bergisch Gladbach

22.08.2019

Iva strahlt nach 2.000-m-PB - jetzt Nummer 2 in Deutschland,  Ivan mit seiner PB nicht ganz so glücklich

 

 

Ganz akribisch hatte sich Zoe Kuckelkorn vorbereitet und die geplanten Durchgangszeiten für den 2000-m-Lauf ausgerechnet und aufgeschrieben ... nämlich zum Ablesen stets bereit - auf ihren Unterarm -! Wenn das kein toller Einsatz als Tempomacher ist! Zoes besonderes Engagement auf den ersten 1.000 m für ihre Freundin „zahlte“ Iva Blazevic (07) dann mit einem nahezu perfekten Lauf mit einer Superzeit „zurück“! Bei 7:13,94 min blieben die Uhren bei Ivas Zieldurchlauf stehen ... zwölf Sekunden schneller als bei ihrer alten Bestleistung erzielt bei den hessischen Langstrecken Meisterschaften im April in Hünfeld. Damit war die zierliche Kroatin als Jüngste im Feld (noch ist sie 11 Jahre alt) schneller als alle anderen Mädchen der Klassen W12 bis W15 - einzig einige Jungs konnten sich im gemeinschaftlichen Lauf noch an Iva vorbei „schmuggeln“! Das verwundert nicht, wenn man in die Deutsche Bestenliste der LA-Datenbank schaut ... dort steht jetzt nur noch ein einziges Mädchen der W12 in Deutschland vor Iva! Ein wunderbarer und mutiger Lauf mit klasse Unterstützung von Zoe. Danke!

 

Ivas älterer Bruder Ivan Blazevic (02) war nun an der Reihe auf der halben Distanz - 1.000 m - Akzente zu setzen. Dies gelang dem angehenden Industriemechaniker (am Montag geht es los) allerdings diesmal nur teilweise. Er stellte zwar eine schöne neue Bestleistung mit 2:39 min auf, die ihn auch auf dieser Strecke nun auf Platz zwei der ewigen DJK Bestenliste ausweist, aber bei einer 800-m-PB von 1:58 min ist bestimmt mehr drin! Allerdings muss man berücksichtigen, dass in Ivans Lauf - warum auch immer bei einem Meeting - ein taktisches Rennen mit seeeehr langsamen Durchgangszeiten und meisterschaftsähnlichem Schlussspurt zu stande kam. Aber nach dem Motto: „mal gewinnt man - mal verliert man“ ließ sich unser junger Kroate nicht lange beirren, wischte sich den Mund ab, schüttelte sich kurz, lief sich aus und fragte, wann der nächste Wettkampf ansteht. Dieser wird - wenn ihn sein neuer Arbeitgeber (ein grosssser Kraftwerksbetreiber aus Weisweiler ;-)) freistellt, der DJK Länderkampf in der Schweiz sein, bei dem Ende August neben Ivan auch zahlreiche andere DJKler im Drachentrikot antreten werden. Gute Reise und viel Glück für alle!

 

 

 

DJK Ergebnisse:

 

W12       Blazevic, Iva (07)     2000 m 1. Platz   7:13,94 min (PB)  

 

mJU18   Blazevic, Ivan (02)   1.000 m  2. Platz   2:39,47 min (PB)

 

 

 

Link Ergebnisliste: http://www.karlfleschen.de/Bahnlaufserie/Ergebnisse.htm

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: 37. Bahnlaufserie - zweiter Tag, Bergisch Gladbach